Besuch in der Goldenen Stadt

Ein gemeinsames Wochenende mit den Jugendlichen aus unserem Nachbarland, der Tschechischen Republik, erlebte ein Teil der Freiberger Jugend. Die Jugendlichen wurden von ihrem Vorsteher und einem Priester begleitet.

Mumford and Sons singen in einem Lied: „… and you are not alone in this, as brothers we will stand and we will hold your hand. “ Im Deutschen heißt das soviel wie: „… und du bist nicht allein, als Brüder stehen wir dir bei...“

Wenn ich dieses Lied höre, denke ich an den erlebten Besuch zurück. Zusammen mit tschechischen Jugendlichen verbrachten wir ein Wochenende in Prag. Ein besonderes Ereignis war die Unterbringung auf einem Botel, einem Boot als Hotel. Der morgendliche Blick auf die Moldau machte gute Laune, nicht umsonst wird Prag auch die Goldene Stadt genannt. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten wurden uns vorgestellt. Zwischen einer schwindelerregenden Turmbesteigung, die als Belohnung einen traumhaften Blick über die Stadt ermöglichte, und 90-60-90 Illusionen im Spiegelkabinett entstand eine kontaktoffene Atmosphäre. Diese fand ihren Höhepunkt in einem hart umkämpften Quiznachmittag. Als letztendlich die Siegertruppe ihren Gewinn unter dem Tisch entgegen nahm, blieb vor Lachen kein Auge trocken.

Diese freudige Gemeinschaft war ein Geschenk Gottes. Ein Geschenk, das uns Kraft gibt, auf das wir uns verlassen können, das integriert und das hilft. Pflegen wir diese Gemeinschaft, war die Aufforderung im Gottesdienst am Sonntagmorgen.

Mit einer Einladung nach Freiberg verabschiedeten wir uns aus Prag. Und seither trage ich ein kleines Glänzen in mir, als ob die Goldene Stadt ein bisschen abgefärbt hat.

S.U.