„Advent ist es heut“ – Musikgottesdienst und Adventsfeier

Am 2. Adventssonntag fand in der neuapostolischen Kirche in Freiberg am Vormittag ein musikalischer Gottesdienst und am Nachmittag die Gemeindeweihnachtsfeier statt.

In der Gemeinde Freiberg war am 2. Advent von früh bis spät Betrieb. Morgens fand zur üblichen Zeit um 9.30 Uhr Gottesdienst statt. Schon im Vorfeld war eifrig dazu eingeladen worden. Dieser Gottesdienst wurde maßgeblich von den Sängern und Instrumentalisten sowie allen fünf Dirigenten gestaltet. Auch der Männerchor gab sein Können zum Besten, und auf der Orgel erklangen erhabene Töne von Bach. Dafür hielt Vorsteher Bodo Uhlig die Predigt etwas kürzer als sonst.

Um 16 Uhr sollte eine Adventsfeier stattfinden. Da einige Jugendliche ohnehin mit bei dem dafür erforderlichen Umräumen helfen wollten, aßen sie gleich in der Kirche zu Mittag.

Als sich dann die restlichen Gemeindemitglieder wieder in der Kirche einfanden, war der Kirchensaal umgestaltet und weihnachtlich geschmückt. Es gab Leckeres aus der Weihnachtsbäckerei und natürlich jede Menge Kaffee. Um die besinnliche Stimmung noch etwas zu steigern, führte Bruder Manfred Ernst ein wenig durchs Programm. Dieses bestand hauptsächlich aus gemeinsam gesungenen Weihnachtsliedern, zum Teil durch die Kinder und deren Familien vorgetragen. Für die Kinder gab es natürlich auch eine Kleinigkeit vom Weihnachtswichtel.

Nach dem pflichtgemäßen Aufräumen hinterher war der 2. Advent (leider) auch schon wieder vorbei. Weihnachten naht in großen Schritten...

S.J./ Fotos: B.U. & J.K.